Netzlaufwerke werden vor der Aktivierung des Addapter gemappt / Allgemeine Fragen / NetSetMan Support

NetSetMan Support

Search for already answered questions about NetSetMan (Pro) or ask new ones

You are not logged in.

#1 2015-05-04 14:22

Droste
Member
Registered: 2014-12-17
Posts: 7

Netzlaufwerke werden vor der Aktivierung des Addapter gemappt

Sehr geehrter Herr Herlein,
in meinen Multiprofil wechsele ich nicht nur die Netzwerke sondern auch die Netzlaufwerke. Nun ist mir jedoch aufgefallen, dass lt. Log die Aktivierung des entsprechenden Adapters erst nach den Netzlaufwerken kommt. Die Laufwerke können natürlich nicht gemappt werden, wenn der Adapter nicht aktiviert wurde.
siehe Log
[0:00] Start: SHB (LAN) (08:26:35)

[0:00] Start: LAN
[0:00] Adapter gefunden
[0:00] Hosts: Start
[0:00] Hosts: OK
[0:00] Hosts: Ende
….
[0:22] Netzlaufwerk: Start
[0:22] Trenne G: OK
[0:22] Trenne H: OK
[0:22] Trenne Z: OK
[0:22] Warte...
[0:24] Verbinde G: mvit (\\fs1\groups)
[0:53] Fehlgeschlagen, Wiederholen (1/3)
[1:07] Fehlgeschlagen, Wiederholen (2/3)
[1:07] Fehlgeschlagen, Wiederholen (3/3)
[1:08] Verbinde G: Fehler 53
Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden
….
[1:14] Warte...
[1:16] Netzlaufwerk: Ende
[1:16] Browser/Proxy: Start
[1:16] Adapter-Status: Start
[1:16] Adapter-Status: Aktivieren
[1:16] Adapter-Status: OK
[1:16] Adapter-Status: Ende

Ist dies so gewollt bzw. noch niemanden aufgefallen?

Mit freundlichen Grüßen

Sascha Droste

Offline

#2 2015-05-04 15:58

NetSetMan Support
Administrator
Registered: 2005-08-06
Posts: 1,822

Re: Netzlaufwerke werden vor der Aktivierung des Addapter gemappt

Bitte geben Sie bei Anfragen stets die verwendete NetSetMan Versionnummer an (so wie bei jedem neuen Beitrag im Kasten darüber beschrieben ist), da die Antwort ansonsten auf Vermutungen basiert.

Eventuell hat dies bislang noch niemanden gestört, weil der Netzwerkadapter auch beim Ändern der IP-Adresse implizit aktiviert wird. Der Änderung des Adapter-Status ganz zum Schluss prüft zunächst, ob der Adapter aktuell deaktiviert ist und führt die Aktivierung nur dann durch. Leider ist Ihr Log gekürzt, sodass ich bzgl. einiger Details nur Vermutungen aufstellen kann.
So deutet
[1:16] Adapter-Status: Aktivieren
[1:16] Adapter-Status: OK
darauf hin, dass der Adapter bereits aktiviert wurde, da hier ansonsten bei einer Aktivierung ein paar Sekunden vergehen.
Ich gehe deshalb davon aus, dass Sie zwischen den Hosts und den Netzlaufwerken diverste IP-Einstellungen konfigurieren. Was in den 22 ausgeblendeten Sekunden weiterhin geschieht, erschließt sich mir nicht.

Dass der Netzwerkpfad dennoch nicht gefunden werden kann, könnte damit zusammenhängen, dass der Adapter zwar aktiviert wurde, aber noch nicht vollständig bereit im Netzwerk ist. Bei Version 3.x wurde nach der IP-Änderung 5s gewartet, was die Bereitschaft in den meisten Fällen hergestellt hat, in Aufnahmefällen jedoch nicht ausgereicht hat. In Version 4.x wird statt der fixen Wartezeit nach einer IP-Änderung so lange gewartet und kontinuierlich geprüft, bis das Netzwerk bereits ist. Dies kann bereits nach 1s der Fall sein oder auch erst deutlich später. Spätestens jedoch nach 15s fährt die Aktivierung auch ohne erfolgreiche Bereitschaft fort.

Ich vermute daher, dass Sie Version 3.x einsetzen und Ihr System länger als 5s benötigt, bis es nach einer IP-Änderung bereits zur Verwendung des Netzwerks ist.

Offline

#3 2015-05-07 13:11

Droste
Member
Registered: 2014-12-17
Posts: 7

Re: Netzlaufwerke werden vor der Aktivierung des Addapter gemappt

Sehr geehrter Herr Herlein,
hinsichtlich Ihres Wunsches bezüglich des gesamten LOGs habe ich Ihnen dieses angehangen.
Aufgefallen ist mir der Fehler in der Version NSM Pro 3.7.3. Ich werde es aber auch die nächste Zeit in der NSM Version 4.0.2 beobachten.
Benötigt wurde die Konfiguration zum Wechsel zwischen dem aktiven WLAN und dem deaktiven LAN.
Mit freundlichen Grüßen
Sascha Droste

Offline

#4 2015-05-08 11:20

NetSetMan Support
Administrator
Registered: 2005-08-06
Posts: 1,822

Re: Netzlaufwerke werden vor der Aktivierung des Addapter gemappt

Entsprechend Ihres Aktivierungs-Logs wird Ihr Netzwerkadapter bereits beim Punkt "Adapter Aktualisieren" nach dem Ändern der IP-Einstellungen aktiviert. Die explizite Aktivierung am Ende stellt nur noch fest, dass der Adapter bereits aktiviert wurde und führt keine Aktion durch. Das Problem hat also definitiv nichts mit der Reihenfolge zu tun, die Sie vermutet haben.
Ich habe das Gefühl, dass das Problem eher mit dem Ändern des Computernamens zusammenhängt. Dieser Schritt benötigt bei Ihnen 12s, was schon sehr lange ist und ggf. ist Windows hier noch gar nicht vollständig fertig. Je nach Netzwerk oder System ist ein zusätzlicher Neustart nach einer Änderung des Computernamens notwendig (dies ist eine Einschränkung von Windows, nicht von NetSetMan).
Ggf. schlägt der Zugriff auf Ihre Netzlaufwerke fehl, weil Ihr System entweder noch am Durchführen von Änderungen bzgl. des Computernamens ist oder weil Sie nach der Änderung ohne Neustart keinen Zugriff auf die Netzlaufwerke haben.
Deaktivieren Sie testweise die Änderung des Computernamens (ist dessen Änderung wirklich notwendig?) und versuchen Sie es ansonsten mit der gleichen Version bzw. dem gleichen Profil.

Falls es doch nichts mit dem Computernamen zu tun hat, sondern daran liegt, dass der Adapter mehr als 5s zum Reinitialisieren braucht, wäre ein Test mit v4.0.2 empfehlenswert.

Offline